Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                                      

Wir haben ein neues, wunderbares Dokument in unserer Sammlung. Das                handgeschriebene Pergament wurde anlässlich der Kirchenreparatur im Jahre 1919, also    vor 100 Jahren in der Kugel auf der Spitze des alten Dachreiters deponiert. Beim Neubau des Kirchturms 1931 wurde die Kugel durch eine grössere ersetzt. Das Dokument fand darin keinen Platz mehr und wurde seitdem privat aufbewahrt.     

 

 Foto: Turmreparatur 1919
 Joh. Wegmann, Präsident, und Otto Stutz, Aktuar der Kirchenpflege (Bildmitte)           gesellten sich zu den am Bau beschäftigten Handwerkern.
      
 
                                                                                 

 

 Abschrift